plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

80 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 plaudern.de-Forum
  Suche:

Hallo,

bei unserem neuen Server, auf den wir erst am Donnerstag umgestellt haben, ist die Festplatte ausgefallen. Wir haben diese nun ersetzt.

Leider hatten wir das Backup noch nicht installiert. D.H. wir sind wieder beim Stand vom Donnerstag 9:00 Uhr.

Viele Grüße
Horst

PS: Das Fiese daran ist, wir hatten den neuen Server 4 Wochen im Testbetrieb um Hardwareprobleme vorher zu erkennen.

PPS: Der Ausfall vom letzten Freitag Nachmittag hat damit nichts zu tun. Das war ein Problem in der Vermittlungsstelle der Telekom.
 Re: plaudern.de Totalausfall 18.09.2001 Joachim Welz
Das Traurige daran ist, dass gerade Do - So für mich sehr wichtig war !!!

Gelobet sei ein Raid System :-)


> Hallo,
>
> bei unserem neuen Server, auf den wir erst am Donnerstag
> umgestellt haben, ist die Festplatte ausgefallen. Wir
> haben diese nun ersetzt.
>
> Leider hatten wir das Backup noch nicht installiert. D.H.
> wir sind wieder beim Stand vom Donnerstag 9:00 Uhr.
>
> Viele Grüße
> Horst
>
> PS: Das Fiese daran ist, wir hatten den neuen Server 4
> Wochen im Testbetrieb um Hardwareprobleme vorher zu
> erkennen.
>
> PPS: Der Ausfall vom letzten Freitag Nachmittag hat damit
> nichts zu tun. Das war ein Problem in der
> Vermittlungsstelle der Telekom.
> Das Traurige daran ist, dass gerade Do - So für mich sehr
> wichtig war !!!

Für mich ist plaudern.de immer wichtig.

> Gelobet sei ein Raid System :-)

Haben wir leider nicht in jedem Server. Und um ehrlich zu sein, das ist bisher die erst Platte in einem Nicht-Raid, die ausgefallen ist. Mit den Raid-5 hatten wir schon sehr oft Ausfälle. Dank Raid aber immer ohne größere Probleme.

Viele Grüße
Horst
 Raid??? 18.09.2001 Markus
> > Gelobet sei ein Raid System :-)
>
> Haben wir leider nicht in jedem Server. Und um ehrlich zu
> sein, das ist bisher die erst Platte in einem Nicht-Raid,
> die ausgefallen ist. Mit den Raid-5 hatten wir schon sehr
> oft Ausfälle. Dank Raid aber immer ohne größere Probleme.

Schön das dieses Thema gerade angesprochen wird!  :-)

Kann mir mal einer Erklären was ein Raid System ist Bzw. welche Vorteile es hat?
Ich Spiele gerade mit dem Gedanken mir einen neuen Controler zu kaufen und stehe somit vor der Frage ob Raid oder nicht!

Gruß, Markus
 Re: Raid??? 18.09.2001 Horst
> Schön das dieses Thema gerade angesprochen wird!  :-)
>
> Kann mir mal einer Erklären was ein Raid System ist Bzw.
> welche Vorteile es hat?
> Ich Spiele gerade mit dem Gedanken mir einen neuen
> Controler zu kaufen und stehe somit vor der Frage ob Raid
> oder nicht!

Redundant Array of Inexpensive (oder Independent) Disks

Im Prinzip werden Daten auf mehrere Festplatten verteilt. Das Ganze so, dass wenn eine der Festplatten ausfällt, die anderen ohne Störung weiterarbeiten können. Man merkt als Anwender tatsächlich fast nichts davon, ausser einem sehr nervigen Piepsen. Wenn man die defekte Platte tauscht ist das wieder weg.

Wir setzen bei uns einige Raid-5-Systeme ein. Das bedeutet man hat z.B. 3 Platten mit je 40 GB. Nutzbar sind dann keine 120 sondern nur ca. 80GB. Diese aber wie gesagt so verteilt, dass eine Platte ohne Datenverlust abrauchen kann. D.H. nicht nur ohne Datenverlust, sondern ganz ohne Störung des Betriebs.

Viele Grüße
Horst
 Re: Raid??? 18.09.2001 Markus
> Redundant Array of Inexpensive (oder Independent) Disks
>
> Im Prinzip werden Daten auf mehrere Festplatten verteilt.
> Das Ganze so, dass wenn eine der Festplatten ausfällt,
> die anderen ohne Störung weiterarbeiten können. Man merkt
> als Anwender tatsächlich fast nichts davon, ausser einem
> sehr nervigen Piepsen. Wenn man die defekte Platte
> tauscht ist das wieder weg.
>
> Wir setzen bei uns einige Raid-5-Systeme ein. Das
> bedeutet man hat z.B. 3 Platten mit je 40 GB. Nutzbar
> sind dann keine 120 sondern nur ca. 80GB. Diese aber wie
> gesagt so verteilt, dass eine Platte ohne Datenverlust
> abrauchen kann. D.H. nicht nur ohne Datenverlust, sondern
> ganz ohne Störung des Betriebs.

Hört sich ja nicht schlecht an!
Dürfte aber für den normalen Privatanwender relativ unötig sein. Lässt sich das ganze frei konfigurieren oder wird vom Raid-System alles bestimmt?

Gruß, Markus
Hallo Horst,

> Für mich ist plaudern.de immer wichtig.

waren wohl viele; ich auch !

> Haben wir leider nicht in jedem Server.

Soll man ja auch erstmal bezahlen können.

> Und um ehrlich zu
> sein, das ist bisher die erst Platte in einem Nicht-Raid,
> die ausgefallen ist. Mit den Raid-5 hatten wir schon sehr
> oft Ausfälle. Dank Raid aber immer ohne größere Probleme.

Und diesen Fall hatten wir heute auch :
Im <Ups> müssen regelmäßig Notstrom-Übungen durchgeführt werden. Wie heute, nur plötzlich war zumindest bei uns in der EDV für wenige Sec. alles weg. Dank USV-gestützter Versorgung eigentlich ohne nennenswerte Probleme, wäre die Versorgung nicht wiederholt im Minutentakt ausgefallen (die Umschaltung Notstrom->Netz klappte irgendwie wohl nicht ?). Da die USV´n nur so vor sich "hinklackerten", haben wir sicherhaltshalber alle 22 Server schnellstens runtergefahren. Nach gut einer halben Std. war der Spuck vorbei, aber eine defekte Platte (z.Glück ebenfalls Raid-5), und eine wohl defekte USV.

Das passiert nur meistens zu den ungünstigsten Momenten.

Gruß Ralf
> hallo everybody
Hallo Horst,
>
> > Für mich ist plaudern.de immer wichtig.
>
> waren wohl viele; ich auch !
>
> > Haben wir leider nicht in jedem Server.
>
> Soll man ja auch erstmal bezahlen können.
>
> > Und um ehrlich zu
> > sein, das ist bisher die erst Platte in einem Nicht-Raid,
> > die ausgefallen ist. Mit den Raid-5 hatten wir schon sehr
> > oft Ausfälle. Dank Raid aber immer ohne größere Probleme.
>
> Und diesen Fall hatten wir heute auch :
> Im  müssen regelmäßig Notstrom-Übungen durchgeführt
> werden. Wie heute, nur plötzlich war zumindest bei uns in
> der EDV für wenige Sec. alles weg. Dank USV-gestützter
> Versorgung eigentlich ohne nennenswerte Probleme, wäre
> die Versorgung nicht wiederholt im Minutentakt
> ausgefallen (die Umschaltung Notstrom->Netz klappte
> irgendwie wohl nicht ?). Da die USV´n nur so vor sich
> "hinklackerten", haben wir sicherhaltshalber alle 22
> Server schnellstens runtergefahren. Nach gut einer halben
> Std. war der Spuck vorbei, aber eine defekte Platte
> (z.Glück ebenfalls Raid-5), und eine wohl defekte USV.
>
> Das passiert nur meistens zu den ungünstigsten Momenten.
>
> Gruß Ralf
 USV? - Witzig! 27.09.2001 Haegar
Die USVs fallen wohl häufiger aus als die Systeme, die sie eigentlich schützen sollen, oder?
Hallo,

> Die USVs fallen wohl häufiger aus als die Systeme, die
> sie eigentlich schützen sollen, oder?

So etwas darf natürlich nicht passieren :-)
Grund in diesem Fall war, daß die USV (APC-5000W) in der Trägheit leider so eingestellt war, daß sie auf die in kurzen Abständen auftretenden Spannungsausfälle unverzüglich reagierte, und dieses mit einem "internen" Fehler quittierte.
Nachdem die Trägheit korrigiert wurde, arbeitet sie einwandfrei, auch bei kurzen Spannungsausfällen :-)

Gruß Ralf
 hallo Ralf, woher hats du die tollen Gif's [ohne Text] 28.09.2001 hg
Hallo,

wie Horst schreibt.
Bin durch Zufall (weil ich mich vertippt habe :-) ), bei www.plauder.de gelandet.
Da gibt´s reichlich davon.
Und sie lassen sich so schön hier einbinden :-))
(aus zeitlichen Gründen verzichte ich jetzt hier aber darauf).

Gruß Ralf

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "plaudern.de Allgemein". Die Überschrift des Forums ist "plaudern.de-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum plaudern.de Allgemein | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.