plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

80 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 plaudern.de-Forum
  Suche:

Hallo Horst,

nun muß ich mich doch mal bei Dir "ausweinen", obwohl ich weiß, daß Du mir in diesem konkreten Fall sicher nicht helfen kannst. Aber vielleicht ist die Geschichte doch zumindest ein paar Augenblicke ernsthaften Nachdenkens wert.

Da ist es mir doch tatsächlich passiert, daß ein Administrator von 2 zusammengehörigen Antworten zu einem Thema von mir
1. eine der beiden gelöscht hat, was meine Aussage schon verzerrt,
2. zu der anderen einen wirklich unbegründet bösartigen Kommentar verfasst hat, der mich anderen Usern gegenüber auf eine Weise darstellt und verunglimpft, daß ich mich ernsthaft angegriffen und beleidigt fühle und mir das ganze mehr als peinlich ist,
3. die Einstellungen seines Forums gleichzeitig so verändert hat, daß nur noch "User" etwas schreiben können, wobei mein Antrag natürlich nicht bearbeitet wird und ich als "Gast" nur ohnmächtig zusehen kann, ohne die Möglichkeit, mich zu verteidigen und die Dinge richtigzustellen und
4. er natürlich auf keine mails reagiert, in denen ich ihn bitte, entweder den ganzen Vorgang zu löschen oder mir eben diese Möglichkeit der Gegendarstellung einzuräumen.

Wäre das Forum eine Zeitung, hätte ich zumindest das Recht auf die Veröffentlichung einer entsprechenden Gegendarstellung, worauf ich in diesem Fall ernsthaft wert legen würde, da die Dinge ja mittlerweile schon von vielen Usern gelesen wurden, mit denen ich bisher regelmäßig Gedanken ausgetauscht habe und deren Meinung über mich mir schon wichtig ist.

Wäre es nicht sinnvoll, über so etwas - wie auch immer das praktisch umgesetzt werden könnte - mal grundsätzlich nachzudenken?

Kannst Du mir vielleicht einen Tip geben, wie ich die Sache aus der Welt schaffen oder in Ordnung bringen kann, ohne mit der großen Anwalts-Keule auf irgendjemanden loszugehen? Oder kennst Du vielleicht Präzedenzfälle dazu? Oder wärst Du vielleicht bereit, vorausgesetzt Du kannst meine Not nachvollziehen und verstehen, mal ein Wörtchen mit diesem Administrator zu reden, um ihn dazu zu bringen, das ganze zu bereinigen?

Oder gilt in Foren im Allgemeinen und in den hiesigen im Besonderen tatsächlich immer noch die vielbeschworene Internet-Anarchie und mir bleibt gar nix anderes übrig, als evtl. zu diesem Menschen hinzufahren und ihm mal gewaltig eins auf ..... äh ich meine, ihm mal deutlich meine Meinung zu geigen?

Bitte gib mir mal ein paar "Streicheleinheiten"! So eine Frechheit ist mir echt noch nirgends untergekommen.

Es hat aber auch schon ein bischen geholfen, darüber zu "reden":-)

Siehste, nun haste mal was zum grübeln, daß Du wohl auch mit dem genialsten Code nicht lösen können wirst - das hält die grauen Zellen fit.

Gruß
Hendrik
Hallo Hendrik,

was Rechtsfragen angeht kann ich Dir einen Tipp geben: http://www.idi.de

Das ist der Interessenverband Deutsches Internet e.V. und der Vorstandsvorsitzende ist Journalist. Er kennt sich also mit Presserecht und die Übertragung auf Internet sehr gut aus. Du findest auf der Seite weiterführende Links auf Infoportale.

In fremde Foren mische ich mich nur ungern. Auch habe ich dazu noch zuwenig Informationen was vorgefallen ist.

Vielleicht kannst Du mir mal weitere Infos mailen? Ich bin allerdings heute noch recht beschäftigt.

Viele Grüße
Horst
Hallo Horst,

mach mal ruhig Deine Arbeit und laß Dich von mir nicht ablenken. Hätte ja sein können, daß Du einen einfachen Kniff kennst, wie man mit sowas umgeht.

Der Link war echt aufschlußreich - danke. Zumindest habe ich jetzt 'ne Menge verbaler "Munition". Wenn mich nicht alles täuscht, ist das ganze als sogenannte ehrverletzende Äußerung im Internet anzusehen, für welche der Autor verantwortlich ist, den wir ja kennen, und die sowohl strafrechtlich relevant sein als auch einen Anspruch auf Schadensersatz begründen kann.

Du kannst den Vorgang, zumindest so weit er nicht gelöscht wurde, im "Kenya-Forum" Nachricht 247 und 250 unter "Schön wäre es mit Chat" nachlesen (als Verfasser steht da leider "Unbekannt", das war aber ein Versehen und der Text ist zumindest mit meinem Namen unterschrieben). Der besagte Text stammt vom Admin Norbert Schmidt. Keine Ahnung, ob meine Aufregung für "Außenstehende" leicht nachzuvollziehen ist, aber ich kann Dir versichern, daß die Dinge, die Norbert da schreibt, genau das sind, was nötig ist, um mich im Forum als Lügner, Betrüger und Störenfried zu denunzieren. Auch wenn das Forum noch ganz jung ist, so hat es doch quasi das Erbe des Kenya-Forums von ostafrika.de (Martin Steinherr) angetreten und wird also von einer recht großen Zahl von Leuten gelesen, unter denen wiederum viele sind, mit denen ich mehr oder weniger enge Kontakte pflege.

Was die Antwort-Sperre angeht, dachte ich erst, daß er irgendwie nur meine IP-Adresse lahmgelegt hat, jetzt denke ich aber, daß niemand mehr als Gast dort irgendwas posten kann. Das und diese unsägliche Selbstdarstellungssucht gepaart mit der gezeigten dreisten Manipulation und Zensur wird wohl ohnehin das Aus für dieses Forum bedeuten. Vor Wochen noch war nicht selten ein Drittel aller "User im System" im Kenya-Forum versammelt - demnächst wird es wohl in der Bedeutungslosigkeit versinken. Das ist das zweite, was mich daran ärgert. Ich hasse vertane Chancen. Aber da kannst Du natürlich erst recht nix gegen machen.

Ich denke, Du bist über die AGB wohl recht gut dagegen abgesichert, für irgendwelche Inhalte verantwortlich gemacht zu werden. Trotzdem halte ich es für problematisch, daß das System den Forenmastern die Möglichkeit gibt, fremde Texte zu manipulieren und unliebsame User einfach mundtot zu machen, so daß sie sich gegen derart verbale Angriffe nicht wehren können. Sei doch bitte so nett und weise diesen Norbert Schmidt zumindest darauf hin, daß er mit solchen Aktionen seine technischen Möglichkeiten mißbraucht, um gegen die "guten Sitten" zu verstoßen. Da ich Dich auf den konkreten Fall hingewiesen habe, wäre es sicher sinnvoll, trotz entsprechender Hinweise in den AGB auf diese Weise eine gewisse Aufsichtsfunktion wahrzunehmen. Ggf. solltest Du auch die AGB noch dahingehend ergänzen, daß entstellende Manipulation fremder Texte zu unterlassen ist und Äußerungen im Zusammenhang mit Personen nur dann zulässig sind, wenn diesen auch eine Möglichkeit zur Erwiderung eingeräumt wird. Damit würden praktisch sowohl die Pflicht zur Einhaltung geltender Gesetze konkretisiert als auch das Recht auf Gegendarstellung praktisch gewährleistet. Zumindest hättest Du Dich dann sicherer von solchen Dingen abgegrenzt.

Versteh mich nicht falsch, aber das ist eine echt blöde Situation, weil der Typ einfach nicht mit mir redet und auf nix reagiert. Muß ich denn wegen sowas ernsthaft zum Anwalt rennen? Es ist ja auch wirklich keine lebenswichtige Geschichte, aber gerade deshalb muß sich das doch auch auf unkomplizierte Weise regeln lassen, oder? Vielleicht schreibst Du ja einfach einen kleinen Beitrag in sein Forum (oder kommst Du da auch nur als Gast rein;-), denn auf mails reagiert er nicht, wahrscheinlich empfängt er sie nicht mal - er hat mal sowas erwähnt.

Was auch immer - ich danke Dir für Deine "Anteilnahme" und Hilfe. Und ich wünsche Dir und uns allen immer Friede, Freude, Eierkuchen in allen Foren!

Gruß Hendrik
hallo hendrik

sorry bin per zufall über dein schreiben "gestolpert".
ich glaube das problem ist momentan einfach das sich norbert noch einarbeitet und noch nicht alles so läuft wie es sollte. gib dem forum noch ein bisschen zeit.
sicher wird sich alles einspielen.
ich habe es nicht als böse empfunden von keiner seite also werden es andere auch nicht so empfinden.
es währe schön wen ihr das im guten regeln könntet.
gruss von einem kenyafan
iris
Jambi Iris,

Danke, das tut gut.

Keine Bange, sooo schnell gebe ich auch nicht auf:-)

Hendrik
 Danke 05.04.2002 hendrik
Danke Horst und Iris,

ich denke die Sache ist geklärt.

Entschuldigt bitte den "Wirbel".

Gruß
Hendrik

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "plaudern.de Allgemein". Die Überschrift des Forums ist "plaudern.de-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum plaudern.de Allgemein | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.